Die lustige Familie

Hauptforum - die Lobby eben.
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Lieber D ittma R, wissen eigentlich Ihre Angehörigen, was Sie hier so treiben?

Im Gummianzug auftreten, mit Wurstwasser hantieren und sehr, sehr dubiose Lieder singen?

LB / Besorgt
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 696
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Dr. Dralle »

selbstverständlich NICHT, frl. landblum! mein vater, der 13te earl of sausage würde mich sofort in der thronfolge herabstufen, wenn er wüßte, das ich hier mit bürgerlichem abschaum wie ihnen korrespondiere! und was das absingen von dubiosen liedern angeht, von wem sind denn wohl die texte von "white nights in pjönjang" und "der junge mit der schrankharmonika"? singen sie sowas ihrer greisen frau mutter vor? eben!

was ganz anders: wissen sie wo die frau endruscheid wieder die möbelpolitur hingeräumt hat? ich kann sie nirgendwo finden. und die kinder haben mal wieder die ganze bühne vor dem kasperltheater mit wachsmalkreide und toffiefee eingesaut....
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Es ist alles aktenkundig.

Und nicht vergessen: Morgen ist DIENSTAG. Das Kostüm können Sie gleich anbehalten.

Zwerg & Krokodil - ach, ist das schön.

LB
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Tagebuch / Dienstag

Gegenüber vom Trocadero werden zwo Burschen von einem Phoenicopterus gejagt. Ihr Gezeter ist zum Gottserbarmen, ihre Kleidung ungewöhnlich. Der eine gibt den Gummimann, der andere den Grumpy. Na, wer`s mag -

Bei Lidl dann zwo Fl. Mümmelmann und acht Mohrenküsse. Heut abend kommt Frau Endruscheit, wir wollen gemeinsam singen. Was Schönes aus dem Gelsenkirchner Land: "Hannefried, datt Bier is alle" oder "Schafft datt Omma in datt Heim". Ha, jetzt dreimal "datt" untergebracht - datt nennt sich Lokal-Kollerit, min Jung!

Holzindex: Fallend.

LB
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 696
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Dr. Dralle »

(jauchzend) jetzt hab ich doch glatt "MÖhrenküsse" statt "Mohrenküsse" gelesen!
glückwunsch zum "datt" - triplett!
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Nochmals möchte ich die geneigte Leserschaft darauf hinweisen, die Zusendung von Pimmelfotos zu unterlassen. Der erstrebte Seltene-Erden-Status wird dadurch nicht erzielt, außerdem bin ich als Mitglied der Körperschaft Ehemalige Feldscher e. V mit dem Elend menschlicher Anatomie vertraut und verzichte ausdrücklich auf weiteres Anschauungsmaterial. Ebenfalls werden Offerten ... notfalls schick ich meine Frau bei Sie, Euer Excellenz ... etc. weiterhin auf taube Ohren stoßen. Machen Sie sich stattdessen mit der Deutschen Panzerfaust vertraut, die haut jeden Russenpanzer z`amm, vorausgesetzt, Sie treffen, nich. Sie können ja am Lastenrad der Nachbarskinder üben.

PS

Und, nein, auch wenn Sie sich ein rotes Mützchen mit Stern darüberstülpten, um ganz besonders woke zu nerden - NIX!

Friedrich Ludwig Landblum
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Kriegstagebuch

Gelesen im Elbkurier:

Bergdoktor klebt sich in Elbmündung: Keinen Schritt weiter!

Um ein Zeichen zu setzen, klebte sich der bekennende Internist
Lars-Uwe C. in der Strandklause Skt. Peter Ording an den Tresen. Nach zähen Verhandlungen daraufhingewiesen, daß dies weder die Elbe noch eine Mündung sei, spritzte er sich ein Vitaminpräperat und verlangte, unverzüglich in die DDR ausgewiesen zu werden.
Schließlich einigte man sich mit dem Aktivisten auf die Uckermark,
zuzüglich eines Eimers warmer Kartoffelsuppe.

***
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 696
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Dr. Dralle »

nochmal zurück zu ihrem "seltene erden status" ich habe mir schon mal vorsorglich ein tütchen yttrium und ein paar gramm cer besorgt. was mache ich jetzt damit?
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Zurückbringen. Zu Ostern im Garten ein Loch graben, sich mit einem Schäufelchen daneben stellen und warten, was passiert.

Das Lamento - ich habe keinen Garten - unterlassen, notfalls nehmen Sie den vom Nachbarn oder fahren in den Osten und heben dort wahllos eine Grube aus. Im Ernstfall - wenn man Sie darob befragte, was Sie da trieben - behaupten Sie, sie kämen von der Treuhand.

Dann gibts schön Kaffee & Kuchen - oder auf die Fresse. So ist sie halt, diese undankbare Bruth.

LB
Benutzeravatar
Rolltrappe
Beiträge: 179
Registriert: Do Okt 10, 2002 2:15 pm
Wohnort: Karton des Grauens
Kontaktdaten:

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Rolltrappe »

"Undankbare Bruth" wird meine neue Rammstein-Coverband.
Sondermann fort?!?
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Sie beweisen Geschmack.

->

Hbhf

Umringt von Männern in Trainingsanzügen auf meiner Overbeck (Notbesaitung) "Im Konsum ist die Butter alle" als Instrumental gezupft. Anstelle bewundernder Blicke Spott und Hohn geerntet, einer der Aktivisten wollte sogar ins Schallloch rotzen. Ortswechsel, man macht ja gerne Platz. Am Lidl "Wacht am Rhein" geslidet, worauf "der Rubel rollte", wie man so sagt.

Mittags zu Bäcker Buttgereit, da bedient neuerdings eine Frau Dorsch, zwar nicht mehr die Jüngste, dafür mit Dutt und sehr verständig. Wir kamen anstandslos ins Plaudern, waren uns auch einig, daß, wenn der Russe kommt, NRW geopfert werden muß, worauf ich sie ins Trocadero einlud, was sie leider abschlägig beschied, da sie "... voll bewohnt sei ..." und auf Fenster in beiden Schultern wies, hinter denen schemenhaft Bewegung zu erspähen war, wohl auch Geräusche wie sie beim Schlagen einer Tür entstehn, auch glaubte ich ein leises "...Kevin, mache das mal weg ..." sowie "... Schagliehn, nu gehe doch nach drüben..." und was der Wortschatz noch so hergibt, zu hören, wobei Frau Dorsch kein allzu großes Aufhebens davon machte, sie bediente freundlich einen Herrn mit Fauchpelzkappe, Brille und dem Kindler unterm Arm, ein Germanist aus Elbersfeld, wie mir der Zwerg, welcher aus seiner Manteltasche lugte, mitteilte - selbstredend aus der des Germanisten, was wohl nicht sonderlich Erwähnung finden muß, denn eine Person kann ja wohl schlecht aus der eigenen Manteltasche lugen - nicht einmal ein Germanist, und sei er auch aus Elbersfeld! -, es sei denn, sie verfögte über anatomische Absonderlichkeiten, die auszumalen hier und jetzt dann doch etwas zu weit führen würde - wo bin ich denn jetzt - ah! - und schlug Wecken in Papier, um sie dem Kunden
hinzureichen, als ihr Vorderteil nach unten klappte, sich ein Gewehrlauf aus der Luke schob und auf den Täschner* zielte, der sich behend ins Freie schwang, in Windeseile in die Warenauslage kletterte, mit seinem Stock auf eine Bismarck-Eiche drosch und röhrte: Ich! bin! ain! Börliner!, worauf ein Schuß knallte, Herr Buttgereit aus der Backstube herbeieilte und rief: Frau Dorsch! Tun se mal den Lee-Harvey wieder weg!

Frau Dorsch errötete, knickste und klappte alles wieder zu.

Ich griff die Overbeck und meine Semmel und wir verließen
die Konditorei Hans Buttgereit, Familienbetrieb in 3. Generation.

Zurück bei Lidl, vis-a-vis des Mahnmals für die 68ger mitteldeutschen Hungeraufstände, direkt neben der Klingenschleiferei des Baumarkts Lunzke
("Nur der Starke macht es selber") nahm ich Position,
stemmte einen Arm in die Hüfte (Eigenhüfte), spielte
fein austariert mit Standbein-Spielbein und deklamierte:

Am Wendelstein und in den Isarauen
Sind wir begegnet deinem Angesicht.
Wir sind begegnet dir im Abendblauen,
Und sind begegnet dir im Morgenlicht **

Aus der Gruppe "Männer in Trainingsanzügen" löste sich
ein Glatzkopf, baute sich vor mir auf und sagte: Willst du machen fort oder gleich in Schnauze?

Ich ließ mich fallen, riß die Overbeck an mich und lüdelte in höchster Not den "Säbeltanz", "Peter und der Wolf", "Melinda, lass los, es tut so weh" und, als, alles vergebens schien, den neuen Hit der Nordstadt-Jugend: "White Night in Phonjang".

Da hatte ich sie. Viele weinten, einer bat mich, seinen alten Vater zu signieren, dem ich umstandslos entsprach, es folgten ein Paar einarmiger Zwillinge, der Reviervorsteher der örtlichen Feuerwache samt seinem Terrier Artus (alle in Trainingsanzügen), Teile des Damenstiftes Skt. Andreaä sowie Frau Endruscheit, die mir den "Filzer" aus der Hand riß und meinte: Sie übertreiben wieder. Und wie Sie übertreiben! Pfui, pfui und nochmals pfui!

Gesenkten Hauptes schlurfte ich zurück in die Arbeiter-Versuchs-Anstalt, um mein Wägelchen mit Aktenstapeln & belegten Broten durch verstaubte Korridore zu bewegen und zu hoffen, daß der Feierabend doch kein ferner war.

* hier: Bewohner einer Tasche
**Zitat, Verfasser bekannt

LB
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 696
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Dr. Dralle »

Landblum hat geschrieben: Mo Feb 28, 2022 4:17 pm Zu Ostern im Garten ein Loch graben, sich mit einem Schäufelchen daneben stellen und warten, was passiert.
ich bin ja schon sooooooo aufgeregt! aber wieso muß ich denn jetzt noch bis ostern warten? :(
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Müssen Sie nicht.

Reinsteigen, ins Schäufelchen singen, auf Kleingeld warten.

LB
Benutzeravatar
Landblum
Beiträge: 238
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Landblum »

Guten Tag.

Ich bin Leni Kleingeld, das Medium aus Fürth.

Stellen Sie Ihre Frage.
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 696
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Re: Die lustige Familie

Beitrag von Dr. Dralle »

ach frl. kleingeld, schön das sie da sind, ich versuche jetzt schon seit wochen den landblum seltene erden status zu erringen aber irgendwas ist immer noch nicht richtig. ich habe etwas cer und ein tütchen yttrium besorgt, ein großes loch im garten gegraben und stundenlang in mein schäufelchen gesungen. aber es passiert nix. was mache ich falsch? :(
Antworten