Hat xxx irgendwelche Vorteile?

Hauptforum - die Lobby eben.
Antworten
Tritti

Hat xxx irgendwelche Vorteile?

Beitrag von Tritti »

Hat xxx irgendwelche Vorteile?
Bilolos

Re: Hat xxx irgendwelche Vorteile?

Beitrag von Bilolos »

Der Hauptvorteil ist die schnelle und garantierte Casinoauffüllung, insbesondere in Deutschland. Ich nutze sie im xxx Casino https://xxx/xxx und habe bereits mehrfach Boni für die Einzahlung auf diese Weise erhalten. Die Auszahlung erfolgt so schnell und zuverlässig wie die Eingabe. Viele Spieler erstellen sich zwei oder drei Konten, um den begehrten Bonus zu erhalten. Und einer meiner Bekannten gewann eine große Summe und kaufte sich ein Haus mitten in der Stadt. Viel Glück und ich werde meine Wette platzieren.
Benutzeravatar
Dr. Dralle
Beiträge: 520
Registriert: Mi Sep 25, 2002 12:25 pm
Wohnort: das rheinland

Re: Hat xxx irgendwelche Vorteile?

Beitrag von Dr. Dralle »

:evil:
Bilolos hat geschrieben: Mo Okt 11, 2021 7:32 am ...ich habe bereits mehrfach Boni für die Einzahlung auf diese Weise erhalten...
sagen sie mal, wissen sie eigentlich wo sie hier sind? und glauben sie ernsthaft, das wir auf die paar kröten aus ihrem verschissenen online-casino scharf sind? "fräulein" landblum hat eine gut gehende bettfederreinigung UND einen schnellimbiss, der läuft wie geschnitten brot, MMC besitzt halb wales und die teile von schottland, die paul mc cartney nicht kaufen wollte, terf residiert in seinem schloss auf malorca und ich selber habe grade einen wohl dotierten werbevertrag mit der firma "dübener wurstwaren" abgeschlossen, der mir auf dauer eine schöne stange geld einbringt! also stecken sie sich ihre mickrigen wettplazierungen sonst wo hin!
Landblum
Beiträge: 51
Registriert: Fr Aug 10, 2018 10:40 am

Re: Hat xxx irgendwelche Vorteile?

Beitrag von Landblum »

Zu dem Thema erreichte uns folgende Zuschrift:

Ausriß

... als Aushilfe an der Komischen Oper D. bestand meine Aufgabe darin, robuste Damen aus der Fernfahrerbranche zu standbetanzen, darüberhinaus bei Aufführungen einer Authorenversion des "Rigoletto" jede volle Stunde ein Huhn totzuschlagen. Die Hühner wurden von Teilen der B-Jugend des örtlichen Posaunenclubs herangekarrt, die Damen aus dem Frauenruheraum der Feuerwehr zugeführt. Zu Verwechslungen ist es nicht gekommen.

Nach Auflösung des Arbeitsvertrages ließ ich mich zum Pferdemaler umschulen und übe, da ich gut mit Tieren auskomme, diese Tätigkeit bis heute aus. In absehbarer Zeit werde ich mich selbsständig machen und in Wuppertal eine Pferdemalerei mit ´dem Papst seine Tochter´ gründen.

In meiner Freizeit arbeite ich als Kartenabreißer und schreibe ehrenamtlich an einem großen Unterhaltungsroman, einem Sittenbild des letzten Jahrhunderts. Da er Einsichten vermittelt und über Stellen verfüg, wird er von einflußreicher Seite noch unterdrückt, jedoch bricht sich die Wahrheit Bahn.

Somit schließe ich im Vertrauen auf Ihr Urteilsvermögen

m. f. G.

Lionl Rindt / Author
Antworten