mein schoenster hitlervergleich

Für Spiele und gesammelte Sprüche, Band-, Bäckerei- und Frisörnamen und alles andere, was man in einem Forum halt so sammeln kann

Moderatoren: terf, Pelzer

Benutzeravatar
bob
Beiträge: 908
Registriert: Di Nov 19, 2002 12:25 am
Kontaktdaten:

mein schoenster hitlervergleich

Beitrag von bob »

ich hoffe auf eine der sinnlosesten wussowsammlungen ever. und auf gar keinen fall darf klug oder witzig gemeint kommentiert werden, sondern einfach nur gepastet und somit gesammelt.
meinen anfang macht lotte knobloch, weil sie noch ganz frisch und deswegen auch gefragt worden ist:
yagesschau am 7. oder 8. juni 06 hat geschrieben: Die neue Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, hat die Bundesregierung indirekt dazu aufgefordert, dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad die Einreise zur Fußball-WM zu verweigern. Sie hoffe, dass es Möglichkeiten gebe, dem wegen seiner anti-israelischen Äußerungen und der Atompolitik des Iran international umstrittenen Ahmadinedschad die Einreise nach Deutschland zu verbieten, sagte Knobloch in den Tagesthemen. Der iranische Präsident leugne den Holocaust, was in Deutschland strafbar sei. Sie hätte kein Verständnis dafür, wenn Ahmadinedschad unter dem Schutz der diplomatischen Immunität Spielen der iranischen WM-Elf zuschauen könnte. (...)
Gegenüber dem privaten TV-Sender "rheinmaintv" und der "Bild"-Zeitung bezeichnete Knobloch Ahmadinedschad als "zweiten Hitler". Der Präsident hatte angekündigt, nach Deutschland reisen zu wollen, falls die iranische Nationalmannschaft das Achtelfinale erreicht.
dieser strang ist wahlweise gueltig bis zur aufnahme der vokabel 'yiddischkeit' in den deutschen rechtschreibduden oder bis die iranische nationalmannschaft das achtelfinale erreicht oder beides oder was ganz anderes.
mir ist jetzt alles ganz egal.
Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel G. »

Na meine Güte bob, wissen sie wie lange das wohl dauert die ganzen Bemerkungen zu Bruno "Dolfi" Ganz auszugraben?

Ich glaube im Superarschfaschismus-Strang sind ein paar hängengeblieben, gucken sie mal da!

Zurück zum Thema:
Armin Müller-Stahl war der bessere Hitler!!
Schon wegen dem STAHL im Namen!


A.G.
Zuletzt geändert von Axel G. am Do Jun 08, 2006 8:09 am, insgesamt 1-mal geändert.
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"
hebe-eck

Beitrag von hebe-eck »

Handke ist der Balkanhitler der deutschen Nachkriegsliteratur
Mugabe ist ein typischer Mohrenhitler
Schwarzer ist die Hitlerin der Frauenbewegung
Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel G. »

bob hat geschrieben:natürlich darf satire alles.

aber sie muss es nicht.wenn sie gut ist,ist sie durchaus wählerisch.

der hitlergebrauch ist mir -in allen medien- ,und geht es nun ernsthaft oder komisch zu,zu inflationär.

hitler zieht nunmal.er ist ein echter hingucker.mit hitler geht immer was.

ich für mein teil sehe und höre eigentlich nicht mehr hin.ich bin abgestumpft.
A.G.(noch mal im Superarschfaschismus-Strang wühlen gehend)
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"
Benutzeravatar
TalkingSeal
Beiträge: 531
Registriert: Fr Jan 14, 2005 1:22 pm

Beitrag von TalkingSeal »

"Alle Kinder der Klasse 3b sind doff! [sic]"
Peer Fettpo
Benutzeravatar
General Amnestie
Abschnittsbevollmächtigter
Beiträge: 373
Registriert: Sa Okt 19, 2002 6:43 pm
Wohnort: Salisbury, Rhodesien

Beitrag von General Amnestie »

Eine im Newsticker schon mal erwähnte englischsprachige Sammlung: IN THE FUTURE, EVERYONE WILL BE HITLER FOR 15 MINUTES (vgl. "In the future everyone will be world-famous for 15 minutes." A. Warhol)
Warner Music Group represents everything that's wrong with humanity
Benutzeravatar
Quodlibet
Beiträge: 510
Registriert: Mi Jun 12, 2002 5:42 pm
Wohnort: Beichtstuhl

Beitrag von Quodlibet »

Doch, bob, auch ich ich denke, es ist an der Zeit, hier eine Art "Best of Hitler-be-alikes" zusammenzutragen und spontan fiel mir beim Überfliegen dieses Stranges die Simpson-Episode ein:
The Simpsons in Homer vs. Patty and Selma hat geschrieben:Super: Ladies, please don't tell me you're smoking in a government
building. Because that is _precisely_ the kind of infraction
that can cost a couple of sisters their promotion.
[they gasp, and stammer]
Homer: [chuckles to himself] [sees Marge looking unhappy]
[sighs] I'll never forgive myself for this.
[grabs both cigarettes, drags]
Super: Wait a minute! Those are yours, sir?
Homer: [monotone] Yes. [coughs] I am in flavor country.
Super: [skeptical] _Both_ of them?
Homer: [hacks] It's a big country.
Super: Ladies, I apologize. And you, sir, are worse than Hitler.
[she slaps him]
Jedoch befürchte ich ebenso, daß diese Hitlervergleichssammlung bald der umfangreichste Strang des Forums würde und somit den "Wussow-Hitler" Kükator um den zweifelhaften Ruhm als Verfassers der zahlreichsten Postings brächte, daher schlage ich vor, hier nur die absurdesten Vergleiche zu dokumentieren.

Quodlibet (aka als Bier-Hitler)

P.S.: Schöne Seite, General, und sie führt sogar meine Lieblingsvokabel im Titel
"Die Dynamik der Verbesserung lässt etwas nach" Frank-Jürgen Weise
hebe-eck

Beitrag von hebe-eck »

Klassiker unter den Vergleichen:
"Was Hitler für die
deutsche Kultur
Beliebtheit der Deutschen im Ausland
Juden
Kommunisten
Zigeuner
Schwulen
Europäer
Welt
....usw. ("teilweise" beliebig fortsetzbar)
war/getan hat,
sind Sie/tun Sie
für den/das/die


Getränkedose
Arbeitgeberverband Gesamtmetall
D-Mark/Euro
deutschen Humor
Fußball WM 2006
Rentensystem
Deutschen Bauernverband
Dresden '45
.....usw. "(beliebig fortsetzbar)
Benutzeravatar
baldistwochenende
Beiträge: 52
Registriert: Mo Sep 19, 2005 11:01 am

Beitrag von baldistwochenende »

Mir fällt da Paul Atreides im zweiten Band des Wüstenplaneten ein, der sich selbst mit Hitler vergleicht und feststellt, dass er weitaus mehr Tote auf dem Gewissen hat.

Er resümiert selbstkritisch, nachdem er sich erinnerte, daß ein gewisser Adolf Hitler mehr als fünfzig Millionen Tote hinterließ: "Nach sehr vorsichtiger Schätzung habe ich einundsechzig Milliarden Menschen getötet, neunzig Planeten sterilisiert und fünfhundert weitere vollständig demoralisiert. Ich habe die Gläubigen von vierzig Religionen ausgerottet, deren Existenz teilweise über viele Jahrtausende zurückreichte ..."

Na, wenn das keine Leistung ist.
Benutzeravatar
Axel G.
Beiträge: 737
Registriert: Mo Sep 26, 2005 3:03 pm
Wohnort: Hölle a.d.S.
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel G. »

Herr Seal, ich glaube sie vergassen die Top Ten (von 656 deutschenSeiten) des Hitler-Vergleiche - Googlens!


Übrigens erinnere ich mich da an ein kleines Frankfurter Satire-Magazin, dass den Vergleich des Miprä Hessens mit Onkel Addi nicht scheute!

A.G.
"Diese Zustände werden wir nicht weiter hinnehmen - gegen diesen Haufen kann man sich ja kaum mehr auf der Straße blicken lassen!"
Benutzeravatar
Pelzer
Generalbevollmächtigter
Beiträge: 1466
Registriert: So Mai 05, 2002 6:47 pm
Wohnort: Tauschwitz oder Munschwitz

Beitrag von Pelzer »

diese sammlung könnte in der tat sehr umfangreich werden: sagt ihnen godwin's law etwas? (oder bin ich gar in diesem forum über einen link dahin gestolpert...?)
Bild
Benutzeravatar
Kostedde
Beiträge: 228
Registriert: So Mai 19, 2002 1:35 am
Wohnort: Geheim.

Beitrag von Kostedde »

Mir persönlich ist noch nicht ganz klar, wo hier das "inflationäre" und "abstruse" des zuerst genannten Hitler Ahmadinedschad Vergleiches liegt.

Vielleicht können die Seminarteilnehmer noch mal kurz erläutern, wie sie die Äusserung der Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, beim iranischen Präsidenten handele es sich um einen zweiten Hitler, als inflationär oder abstrus empfunden haben.
dr. wellcock

Beitrag von dr. wellcock »

Pelzer hat geschrieben:diese sammlung könnte in der tat sehr umfangreich werden: sagt ihnen godwin's law etwas? (oder bin ich gar in diesem forum über einen link dahin gestolpert...?)
http://www.superlupo-magazin.de/viewtop ... 7688#27688
Benutzeravatar
herr_goedel
Beiträge: 5
Registriert: Di Jun 06, 2006 4:03 pm

Beitrag von herr_goedel »

? - !
Zuletzt geändert von herr_goedel am Fr Jun 23, 2006 9:07 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bob
Beiträge: 908
Registriert: Di Nov 19, 2002 12:25 am
Kontaktdaten:

Beitrag von bob »

zum nachtraeglichen geleit:
es ging mir mit diesem strang eigentlich nicht darum, moegliche, denkbare, eventuelle, frei erfundene oder parodistische hitlervergleiche virtuell einzuwecken, sondern tatsaechliche, wahrhaftige, in echt so gemeinte, bevorzugt von personen des oeffentlichen lebens, am besten welchen in politischer funktion, herausgestossene bemerkungen in ihrer abstrusitaet und inflationaer zermuerbender bloedheit auszustellen. und wer das nicht glaubt, also das mit dem abstrusen und der inflation kaufe sich ein geschichtsbuechel zur not, dort wird der hitler dann erklaert.

ich nehme mir eine woche kopfweh, dieser strang darf gerne geschlossen und/oder geloescht werden.
danke.
Antworten